Skip to content

EC-Ventilator

Hinter dem Begriff EC-Ventilatoren steht eine komplette Ventilator-Einheit bestehend aus:

  • Präzisionslaufrad
  • GreenTech EC-Motor > IE4
  • Steuerungselektronik

Die optimierten Strömungswege maximieren den Wirkungsgrad und mindern Geräuschemissionen. Die Einheit aus Motor und Steuerungselektronik garantiert zuverlässige Leistungsdaten und einfache Inbetriebnahme durch Plug & Play. Das perfekte Zusammenspiel der ausgereiften Komponenten erzielt höchste Systemeffizienz und bietet den höchsten Wirkungsgrad bei einer geringeren Leistungsaufnahme und Schallreduktion von bis zu 30 %.

 

Wir nutzen die Vorteile der EC-Technik  in den Kühltürmen:

Effizienz durch:

  • Laufrad: Die abgestimmte Einströmdüse, Umlaufdiffusor und Schaufelkanal sorgen für eine optimale Luftströmung.
  • Motor: Es gibt keine Schlupfverluste durch Synchronlauf.
    Maximaler Effizienzvorteil im Teillastbetrieb, da EC – Motoren durch die eingebaute Elektronik stufenlos regelbar sind. So kann die Drehzahl immer den jeweiligen Anforderungen angepasst werden

Schallreduzierung durch:

  • Laufrad: Geringe Vibrationen durch dynamische Wuchtung der Laufrad-Motor-Einheit.
  • Motor: Kommutierung und Statordesign sorgen für eine geräuscharme Magnetisierung des Erregerfeldes:
    Durch hohe, akustisch nicht wahrnehmbare Taktfrequenz
  • Regelbarkeit: Die Drehzahl kann immer den jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Ein Vorteil, der in vielen Anwendungen, zu Einsparmöglichkeiten und deutlich reduzierter Geräuschentwicklung führt.

Mehrwert durch integrierte Steuerungselektronik

  • Plug & Play, weniger Aufwand bei der Inbetriebnahme
  • Integrierte Elektronik zur stufenlosen Regelung der erforderlichen Drehzahlen
  • kein zusätzlicher Schaltschrank für die Signalverarbeitung notwendig
  • Stufenlose Drehzahlregelung von 0-100%
  • Bauseitige Kosten fallen weg
  • Keine geschirmten Kabel nötig
  • Bereits eingebaute Steuerelektronik ersetzt einen externen Frequenzumrichter
  • Der Erdungsaufwand reduziert sich auf einen Anschluss Integrierte EMV – und Netzfilter
  • Kein Ausgangsfilter nötig durch die integrierte Elektronik Integrierter Motorschutz
  • Keine Fehlanpassung möglich

Effizienz durch

  • Laufrad: Schaufelwinkel und Schaufeldrehzahl sind werkseitig optimal auf Motor und Steuerungselektronik einjustiert.
  • Motor: Es gibt keine Schlupfverluste durch Synchronlauf.
    Maximaler Effizienzvorteil im Teillastbetrieb, da EC-Motoren durch die eingebaute Elektronik stufenlos regelbar sind. So kann die Drehzahl immer den jeweiligen Anforderungen angepasst werden

Schallreduzierung durch

  • Laufrad: Geringe Vibrationen durch dynamische Wuchtung der Laufrad-Motor-Einheit.
  • Motor: Kommutierung und Statordesign sorgen für eine geräuscharme Magnetisierung des Erregerfeldes.
    Schallreduzierung durch hohe, akustisch nicht wahrnehmbare Taktfrequenz
  • Regelbarkeit: Die Drehzahl kann immer den jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Ein Vorteil, der in vielen Anwendungen zu Einsparmöglichkeiten und deutlich reduzierter Geräuschentwicklung führt.

Mehrwert durch integrierte Steuerungselektronik

  • Plug & Play, weniger Aufwand bei der Inbetriebnahme
  • Stufenlose Drehzahlregelung von 0-100%
  • Integrierte Elektronik zur stufenlosen Regelung der erforderlichen Drehzahlen
  • Kein zusätzlicher Schaltschrank für die Signalverarbeitung notwendig
  • Bauseitige Kosten fallen weg Keine geschirmten Kabel nötig
  • Bereits eingebaute Steuerelektronik ersetzt einen externen Frequenzumrichter
  • Der Erdungsaufwand reduziert sich auf einen Anschluss Integrierte EMV – und Netzfilter
  • Kein Ausgangsfilter nötig durch die integrierte Elektronik
  • Integrierter Motorschutz
  • Keine Fehlanpassung möglich
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner